Bild zuProjektleiter (w/m/d)

Für unsere Bereiche Gesundheitswesen, Digitalisierung, IT und Organisation suchen wir Sie als

Projektleiter (w/m/d)

am Standort Düsseldorf oder Köln

Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 24.000 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Menschen in Nordrhein sicher.

Für unsere Bereiche Gesundheitswesen, Digitalisierung, IT und Organisation suchen wir Sie als

Projektleiter (w/m/d)
am Standort Düsseldorf oder Köln

Das erwartet Sie:

  • Übernahme der Projektleitung in Hinblick auf Konzeption, Initialisierung, Koordination und Implementierung
  • Bewertung, Priorisierung und Abstimmung technischer sowie fachlicher Anforderungen mit allen beteiligten Stakeholdern und Schnittstellen
  • Erstellung und Controlling zweckmäßiger Projektpläne sowie konsistente und vollständige Projektdokumentation
  • Sicherstellung des Informationsflusses sowie Kommunikation im Team und mit externen Partnern (w/m/d)

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Rechts-, Sozial-, Gesundheits- oder Politikwissenschaften, (Wirtschafts-) Informatik bzw. einer ähnlichen Fachrichtung
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung u.a. im Projektmanagement, idealerweise im Gesundheitswesen, der Beratung oder in einem Organ der Selbstverwaltung
  • Sie haben ein besonderes Interesse an strategischer Weiterentwicklung des Gesundheitswesens
  • Sie sind dazu bereit sich in neue Themengebiete einzuarbeiten, stellen sich gerne komplexen Fragestellungen und entwickeln neue Lösungen
  • Sie zeichnen sich in besonderer Weise durch eine ausgeprägte Serviceorientierung aus und agieren lösungsorientiert im Sinne unserer Stakeholder sowie des Unternehmens
  • Sie sind eine kommunikationsstarke Persönlichkeit, der es leichtfällt, mit unseren Stakeholdern sowie über die Hierarchieebenen hinweg zu kommunizieren
  • Sie besitzen ein sehr gutes Koordinations- und Organisationstalent und verfügen über eine ausgeprägte analytische Denk-und Handlungsweise
  • Ihre zuverlässige, selbständige Arbeitsweise und Ihr souveränes Auftreten runden Ihr Profil ab
  • Wünschenswert sind den Projekten entsprechende Kenntnisse im Projekt-/Prozessmanagement, z.B. durch Weiterbildungen oder Zertifizierungen wie ITIL, Prince2, PMP o.ä.

Das können wir Ihnen bieten:

  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) inklusive einer Jahressonderzahlung
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten inklusive Überstundenausgleich
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch unsere betriebsnahe Kindertagesstätte 
  • Mobiles Arbeiten
  • Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Eine helle, moderne Arbeitsumgebung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte teilen Sie uns auch mit, für welche Art von Projekten oder welches Fachgebiet Sie sich besonders interessieren.

Wir sind ein moderner Arbeitgeber, der jedem eine faire Chance zur beruflichen Entwicklung gibt. Daher möchten wir alle Menschen, insbesondere Eltern, Menschen der LGBTQIA+-Community, aller Geschlechter und Nationalitäten sowie ethnischer Herkunft, Religionen oder Weltanschauungen, die im Einklang mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung stehen, Menschen mit (chronischen) Erkrankungen oder Behinderungen sowie Menschen aller Alters- und Erfahrungsstufen motivieren, sich gemeinsam mit uns für die Zukunft der Gesundheit zu engagieren.

Dabei fördern wir auch die berufliche Entwicklung von Frauen und werden daher entsprechende Bewerbungen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen.

Um der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Menschen gerecht zu werden, begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und ihnen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht gesetzliche Regelungen entgegenstehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

Immer für dich da

Anja Brovot freut sich auf Ihre Bewerbung.

Anja Brovot

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein