Sachbearbeiter*in

am Standort Köln

Unternehmen
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Das erwartet Sie:

  • Erstellung des Notdienstplanes
  • Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Kreisstellenvorstandes einschließlich der Protokollführung
  • Vorbereitung zu den Wahlen
  • Auskunftserteilung an Mitglieder der KV Nordrhein, Ärzt*innen und/oder Psychologische Psychotherapeut*innen
  • Erledigung von Sekretariatsaufgaben
  • Niederlassungsservice
  • Vorbereitung von Stellungnahmen für den Kreisstellenvorstand, z. B. zu Ermächtigungsanträgen

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen (m/w/d) Bereich oder als Medizinische*r Fachangestellte*r, darauf aufbauend bringen Sie bereits Berufserfahrung im Gesundheitswesen mit
  • Optimalerweise bringen Sie Kenntnisse aus dem Bereich Zulassungsrecht mit
  • Sie verfügen über ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, stehen gerne im Kontakt zu Kund*innen und treten auch in komplexen Gesprächen gewandt, sicher und serviceorientiert auf
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Sie haben Spaß an administrativen Tätigkeiten und überzeugen durch eine zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sie sind ein Organisationstalent und die Koordination komplexer Vorgänge bereitet Ihnen Freude
  • Ihnen liegt das Arbeiten im Team genauso wie selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Die Bereitschaft, mit Veränderungen umzugehen, ergänzt Ihr Profil

Das können wir Ihnen bieten:

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)
  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch unsere betriebsnahe Kindertagesstätte oder die Ferienangebote für Kinder
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Sozialleistungen
  • Überstundenausgleich
  • Ein sehr angenehmes Arbeitsklima

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich bitte bis zum 19.04.2021.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Kontakt

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Wiebke Muratore
Telefon: +49 211 5970 8274