Referentin / Referent Rechnungswesen (w/m/d)

mit dem Schwerpunkt Bilanzierung, Steuerrecht und Berichtswesen am Standort Düsseldorf mit einer Befristung von 24 Monaten als Elternzeitvertretung

Unternehmen
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Das erwartet Sie:

  • Fachliche Steuerung sowie Verantwortung für die Kreditorenbuchhaltung und der Reisekosten Ehrenamt
  • Abstimmung, Pflege und Klärung von Konten
  • Erstellung des Monats- und Jahresabschlusses nach HGB
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Sicherstellung der GoBD
  • Erarbeitung, Definition und Dokumentation von Bilanzierungshandbüchern
  • Prozessoptimierung im Bereich Hauptbuchhaltung und Reisekosten Ehrenamt
  • Kompetente Ansprechperson für buchhalterische und steuerliche Fragestellungen im hoheitlichen Bereich der KV Nordrhein

Das bringen Sie mit:

  • Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, idealerweise einen Masterabschluss in BWL oder Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Rechnungslegung oder alternativ eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Berufserfahrung im Rechnungswesen sowie im Projektmanagement sind wünschenswert
  • Sie verfügen optimalerweise über Erfahrung in der Umsetzung von Digitalisierungsprozessen im Bereich des Rechnungswesens
  • Der Einsatz verschiedener Softwareprodukte sowie die Anwendung von MS-Office-Produkten sind Ihnen vertraut
  • Sie besitzen sehr gute Koordinations- sowie Organisationsfähigkeiten und zeichnen sich darüber hinaus durch Ihre ausgeprägte analytische Denk- und Handlungsweise aus
  • Sie arbeiten selbstständig, zuverlässig und strukturiert
  • Ihre guten kommunikativen Fähigkeiten und Ihr serviceorientiertes Verhalten runden Ihr Profil ab

Das können wir Ihnen bieten:

  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) inklusive einer Jahressonderzahlung
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten inklusive Überstundenausgleich
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch unsere betriebsnahe Kindertagesstätte oder die Ferienangebote für Kinder
  • Alternierende Telearbeit
  • Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Eine helle, moderne Arbeitsumgebung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich bitte bis zum 20.05.2022.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person von Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerbende werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Kontakt

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Stephan Rayermann
Telefon: +49 211 5970 8371