Prozessmanagerin / Prozessmanager (w/m/d)

am Standort Düsseldorf

Unternehmen
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Das erwartet Sie:

  • Aufbau, Übernahme, Weiterentwicklung, Optimierung und operative Steuerung von ITIL-Prozessen
  • Definition und Pflege der in den Prozessen eingesetzten Tools und Schnittstellen
  • Beratung der Prozess-Kundschaft zum optimalen Einsatz der Prozess-Outputs
  • Aufnahme und Umsetzung von Optimierungsanforderungen und Feedback
  • Sicherstellung der Funktionalität und Prozessawareness durch regelmäßige Schulung der Prozessbeteiligten
  • Regelmäßige Analyse der Prozesskennzahlen und Steuerung von Abweichungen
  • Ableitung und Unterstützung bei der Verbesserung von Prozessschwachstellen und Definition von Maßnahmen zur Vermeidung bzw. Minimierung von Störungen
  • Bewertung von Eskalationen
  • Sicherstellung der (internen) Kundschaftszufriedenheit und des Prozesserfolgs

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben ein Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und bringen mehrjährige Erfahrung im Prozessmanagement mit
  • Sie kennen sich sehr gut im ITIL-Framework aus
  • Die Analyse von bestehenden Prozessen sowie die Ableitung von Prozessoptimierungen bereitet Ihnen Freude
  • Sie besitzen eine hohe Abstraktionsfähigkeit und stellen Zusammenhänge des Prozessmanagements für unterschiedliche Stakeholder innerhalb sowie außerhalb der IT verständlich dar
  • Sie greifen auf einen großen Erfahrungsschatz im Projektmanagement zurück und haben bereits in verschiedenen Rollen in Projekten mitgewirkt
  • Sie überzeugen durch Ihre sehr guten Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Ihr hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenmotivation und Verantwortungsbewusstsein wird durch Ihre ausgeprägte Service- und Kundschaftsorientierung abgerundet

Das können wir Ihnen bieten:

  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) inklusive einer Jahressonderzahlung
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten inklusive Überstundenausgleich
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch unsere betriebsnahe Kindertagesstätte oder die Ferienangebote für Kinder
  • Mobiles Arbeiten
  • Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Eine helle, moderne Arbeitsumgebung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich bitte bis zum 20.12.2022.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person von Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerbende werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihren entsprechenden Nachweis über den Status Ihrer Schwerbehinderung bzw. Ihrer Gleichstellung Ihren Bewerbungsunterlagen bei.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Kontakt

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Wiebke Muratore
Telefon: +49 211 5970 8274