IT-Security Expertin / IT-Security Experte (w/m/d)

am Standort Düsseldorf

Unternehmen
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Das erwartet Sie:

  • Fachliche/r Ansprechpartner/in (w/m/d) rund um das Thema IT-Sicherheit im Bereich IT mit direkter Berichtslinie an die Bereichsleitung
  • Schnittstelle zum Thema IT-Sicherheit zwischen dem Bereich IT und dem übergeordneten Informationssicherheitssystem (ISMS), enge Abstimmung mit dem CISO und Unterstützung des CISO bei der Umsetzung der IT-Security Strategie
  • Prüfung der technischen Anforderungen an die IT-Sicherheit sowie die IT-Sicherheitsdokumentation im Rahmen von Ausschreibungsverfahren
  • Evaluierung und Konzeptionierung von IT-Sicherheitslösungen und Unterstützung bei der Implementierung
  • Unterstützung bei der Sicherheitsvorfallbehebung durch operative Mitarbeit und Mitwirkung zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der ISO 27001-Zertifizierung

Das bringen Sie mit:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium im technischen Bereich der IT-Sicherheit, Informationstechnik oder verfügen aufgrund Ihrer langjährigen, einschlägigen beruflichen Tätigkeit über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrung
  • Sie verfügen über nachweisbare, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich IT-Sicherheit und tiefe Kenntnisse im Bereich aktuell genutzter IT-(Cloud-)Architekturen
  • Sie sind vertraut mit der Entwicklung von IT-Sicherheitsmaßnahmen und -richtlinien sowie im Projektmanagement zur Organisation von sicherheitsrelevanten Projekten
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der ISO/IEC 27001, wünschenswert sind Kenntnisse im IT-Grundschutz-Kompendium des BSI
  • Sie sind kommunikationsstark, service- und lösungsorientiert und ein/e kompetente/r Schnittstellenpartner/in (w/m/d)
  • Sie fühlen sich in dynamischen, transformativen Arbeitssituationen wohl, arbeiten gerne in einem Team und zeichnen sich durch Ihre Einsatzbereitschaft aus
  • Ihre selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab

Das können wir Ihnen bieten:

  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) inklusive einer Jahressonderzahlung
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten inklusive Überstundenausgleich
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch unsere betriebsnahe Kindertagesstätte oder die Ferienangebote für Kinder
  • Mobiles Arbeiten
  • Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Eine helle, moderne Arbeitsumgebung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich bitte bis zum 16.12.2022.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person von Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerbende werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihren entsprechenden Nachweis über den Status Ihrer Schwerbehinderung bzw. Ihrer Gleichstellung Ihren Bewerbungsunterlagen bei.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Kontakt

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Wiebke Muratore
Telefon: +49 211 5970 8274